Gjellergaard

 
Gjellegaard ist in der letzten Hälfte des 18. Jahrhunderts gebaut worden. Das Gebäude steht als Repräsentant, für den typischen westjütländischen Baustil eines Fischerhauses. Der alte Teil des Hofes ist ein Heimatmuseum, während die  Scheune, als Kaffeestube eingerichtet ist. Im Heimatmuseum befindet sich eine Ausstellung sowie der Verkauf von Kunsthandwerk (Bernstein, Wolle, Schmuck etc.) Ein Schafhaus wurde 1996 aufgebaut. Es enthält eine Sammlung von alten Landwirtschafts- und Fischereigeräten. In dieser Gegend, ist der Dichter Thøger Larsen geboren und hat hier die Inspirationen für seine Gedichte gefunden. Südlich von Gjellergaard ist ein Gedenkstein für Thøger Larsen errichtet worden.
 
Gjellegaard
Gjelleroddevej 163, Gjellerodde
7620 Lemvig
 

Herregården Rysensten

 
Der Gutshof Rysensten ist ein alter Hof und von einem Wallgraben umgeben. Er wurde ca. im 14. Jahrhundert erbaut und ist heute eine Stätte für moderne Landwirtschaft mit Pflanzenanbau und Schweinezucht. Der Südflügel, ist mit Bed & Breakfast Zimmern eingerichtet.
 
Herregården Rysensten
Bøvlingvej 40
7650 Bøvlingbjerg