Kategorien

Gedenkpark Thyborøn

neuer Gedenkpark für die Seemänner der Skagerrak-Schlacht 

Seit 1. Juni 2016 ist der internationale Gedenkpark für die fast 9.000 gesunkenen britischen und deutschen Marinesoldaten in Thyborøn eröffnet.
Jede Figur des Künstlers Paul Madsen Cederdorff ist als Einzeldenkmal gedacht. "Eine Visualisierung der Schlacht enormen menschlichen Lebens"
 
Fakten über die Schlacht von Jütland
• 8.645 Seemänner umgekommen
• Mehr als 240 Kriegsschiffe nahmen an der Schlacht teil
• Die Schiffe wurden mit über 104.000 Matrosen und 26 Admirälen besetzt
• 26 Schiffe sanken
• Sowohl die Briten als auch die Deutschen behaupten den Kampf gewonnen zu haben

Der Memorial Park befindet sich in den Dünen von Thyborøn an der Nordsee, nahe der Stelle, wo die große Schlacht am 31. Mai und 1. Juni 1916 stattfand.
Die aufgestellten Figuren im Park stehen symbolisch für die gefallenen englischen und deutschen Seemänner, die 26 Granitsteine für jedes gesunkene Schiff mit einer Höhe von bis zu 3,5 Meter.