Ferienhaus im Nationalpark Mols Bjerge

Mols Bjerge - erlebnisreicher Urlaub in einzigartiger und abwechslungsreicher Natur

Der 180m² große Nationalpark Mols Bjerge gehört zu den abwechslungsreichsten und beeindruckensten Landschaften Dänemarks, die aus der Eiszeit stammt. Der Name Mols Bjerge geht auf die vielen Hügel zurück. Hier findet man viele seltene Tier- und Pflanzenarten die auf den teils trockenen, sandigen und sonnigen Hängen leben.

Grüne Wälder, Hügel, Weiden, Heidelandschaft und Moor wechseln sich ab mit Seen, Küsten- und Meeresgebieten. Am Stubbe Sø kann man vom Vogelbeobachtungsturm See- und Fischadler, Otter und Wild beobachten, in den Kaløwäldern seltene Insekten. Es gibt mehrere Besucherzentren und Nationalpark Guides, mit deren Hilfe man etwas über Landschaft, Natur, Geschichte und Kultur erfahren kann. Machen Sie einen Ausflug zur höchsten Erhebung im Gebiet, der Agri Bavnehøj mit seinen 137 Metern. Von oben haben Sie einen fantastischen Ausblick über das gesamte Gebiet und die Buchten. Auf dem Gelände finden sich Grabhügel aus der Bronzezeit, alte Guts- und Herrenhöfe, Dörfer und Kleinstädte. Besuchen Sie die mittelalterliche Schlossruine Kalø und erfahren Sie wie man zur damaligen Zeit gelebt hat.

Für Aktivurlauber gibt es markierte Rad- und Wanderwege. Vieleicht nehmen Sie an einer geführten Mountainbiketour durch den Wald teil. Desweiteren finden sich mehrere Reitwege und 2 Parkplätze für Pferdeanhänger. Angeln, Laufen, Segeln oder Schwimmen. Es gibt hier viele Möglichkeiten einen abwechslungsreichen Urlaub zu verbringen. Die Küste entlang gibt es mehrere gute und kinderfreundliche Strände z.B. Bogens Strand mit seinem Badesteg, Femmøller Strand oder Fuglsø Strand(Paragliding, Unterwasser Kurs etc.)

http://de.nationalparkmolsbjerge.dk/

http://www.dnature.dk/mols

  • Nationalpark
  • Schöne Natur
  • Aktivurlaub
  • Erlebnisse & Abenteuer

Mols Bjerge - Wälder, Seen, Weiden und Heidelandschaft

Impressionen

Ferienhaus bei den Mols Bjerge suchen