Kategorien

Infos zu Corona und Dänemark Ferienhaus Urlaub

Vorläufige Grenzschließung Dänemark und was passiert mit meinem Ferienhaus Urlaub?

 

Dänemark schließt am 14.03.2020 ab 12:00 Uhr vorübergehend seine Grenzen aufgrund der Ausbreitung von COVID-19. Die erste Grenzsperrung bis zum 13.04.2020 ist verlängert bis zum 10.05.2020, danach bis zum 01.06.2020.

Die dänische Grenze ist seit dem 15. Juni 2020 wieder offen 

Seit dem 15.06.2020 ist die Einreise nach Dänemark für deutsche, norwegische und isländische Staatsbürger unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich. Einwohner aus Schleswig-Holstein dürfen ohne Auflagen und unter Nachweis des Wohnsitzes nach Dänemark einreisen.

Hier die Voraussetzungen:

  • Ab mindestens sechs Übernachtungen
  • Davon ausgeschlossen ist Kopenhagen. Hier sind keine Übernachtungen zulässig
  • Der Nachweis der Anzahl der Übernachtungen erfolgt durch Vorlage des gültigen Mietvertrags an der Grenze 
  • Es dürfen keine Anzeichen einer COVID-19 Erkrankung in Form von trockenem Husten und Fieber bestehen, ansonsten wird die Einreise verweigert
  • Ein COVID-19 Test ist für die Einreise nach Dänemark nicht erforderlich 
  • Dänemark ermutigt Einreisende stichprobenartig einen COVID-19 Test an der Grenze durchzuführen. Dieser wird nicht täglich durchgeführt.
  • Einreisende werden über die COVID-19 Richtlinien in Dänemark informiert
  • Für ausländische Touristen, die positiv auf COVID-19 getestet werden, gelten die Empfehlungen der dänischen Gesundheitsbehörde zur Selbstisolation

 

Inzwischen gibt es ein Ampelsystem nach offenen Ländern, für die die dänische Grenze offen steht und Ländern mit Einreiseverbot nach Dänemark. Die Liste basiert auf der aktuellen Zahl der infizierten Personen und wird wöchentlich vom SSI aktualisiert.

https://politi.dk/en/coronavirus-in-denmark/travelling-in-or-out-of-denmark/is-my-country-open-or-banned

Update 11.06.2020

Die Europäische Kommission empfiehlt den Mitgliedstaaten ab Montag, 15.06.2020 alle Grenzen für andere EU-Länder zu öffnen. Damit wird ein klares Signal an Dänemark gesendet. Es widerspricht den Plänen Dänemarks die Grenzen für die meisten Länder bis 31.08.2020 geschlossen zu halten. Dänemark öffnet am 15.06.2020 seine Grenzen für Bürger aus Deutschland, Island und Norwegen.

Öffnung Grenzland für Dänemark und Schleswig Holstein: Personen mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein dürfen ab dem 15.06.2020 ab 23:59 Uhr die dänische Grenze wieder uneingeschränkt passieren. Faktisch ist die dänische Grenze somit ab dem 16.06.2020 geöffnet. Schleswig-Holsteiner müssen die Voraussetzungen für einen anerkannten Zweck nicht mehr erfüllen. Sie müssen lediglich dokumentieren, dass Sie in Schleswig-Holstein wohnen.

Update 10.06.2020

Folgendes benötige Gäste für die Einreise nach Dänemark an der dänischen Grenze: Buchungsbestätigung/Mietvertrag von einem Hotel, Campingplatz oder einer Ferienhausvermietung mit Angabe des Unterkunftsortes, der Dauer des Aufenthaltes und dem Namen der Person, die den Aufenthalt gebucht hat.

Update 30.05.2020 

Die dänische Regierung passt die Voraussetzungen zur Einreise nach Dänemark für KW 25/2020 an. Statt sechs Übernachtungen sind in der ersten Woche der Wiedereröffnung der Grenze fünf Übernachtungen ausreichend. Der Mietvertrag muss mindestens sechs Übernachtungen ausweisen (Mietzeitraum 13.06. bis 20.06.2020).

Update 29.05.2020: DÄNEMARK ÖFFNET DIE GRENZE ab dem 15.06.2020

Die dänische Grenze öffnet am 15.06.2020 für Norwegen, Island und Deutschland. Deutsche Gäste sind herzlich willkommen ihren Ferienhaus Urlaub wieder in Dänemark zu verbringen.

Update 07.05.2020: 

Die dänische Grenze bleibt nach dem 10.05.2020 weiterhin geschlossen. Die dänische Regierung trifft aktuell keine klare Aussage zur Grenzöffnung. Es finden weitere Gespräche statt, auch mit den angrenzenden Nachbarländern. Die dänische Ministerpäsidentin Mette Frederiksen will sich hierzu bis spätestens 01.06.2020 äußern. Das ist sowohl für unsere Gäste als auch für uns als Ferienhaus-Vermittler äußerst unzufrieden stellend. Es erschwert ebenfalls die Situation für unsere dänischen Partnerbüros, wie mit bereits getätigten Buchungen in diesem Zeitraum umzugehen ist. 

Update 20.05.2020 und 21.05.2020 Dänemark öffnet sich weiter:

Gute Nachrichten seitens der dänischen Regierung. Die dänischen Grenzkontrollen werden ab dem 25.05.2020 gelockert. Einreisen dürfen Personen mit ständigem Wohnsitz in den nordischen Ländern und in Deutschland: Ferienhausbesitzer, Freunde, Verlobte etc. Ebenso sind Geschäftsreisen von und nach Dänemark nach den Richtlinien der Sektorpartnerschaft möglich.

Die dänische Regierung schlägt einen kontrollierten und schrittweisen Plan für die Wiedereröffnung des Sommertourismus vor. Wie dieser aussieht, gibt die dänische Regierung bis zum 29.05.2020 bekannt.

Ab sofort können Zoos, Aquarien, Museen, Theater, Kunstgalerien und Kinos öffnen. Ebenso Outdoor-Vergnügungsparks und Sommer-Aktivitäten für Kinder und Jugendliche. Die Abstands- und Hygiene-Richtlinien sind einzuhalten. Von einer Öffnung ausgeschlossen sind nach wie vor Schwimmbäder, Diskotheken, Clubs und Fitness-Studios. 

Was passiert, wenn ich ein dänisches Ferienhaus gebucht habe und die Grenze geschlossen ist?

Gäste, die ein Ferienhaus im Zeitraum der Grenzsperrung über uns gebucht haben, werden kostenfrei in Höhe des bereits bezahlten Mietbetrags auf einen späteren Zeitraum umgebucht oder erhalten einen Gutschein in Höhe des bezahlten Mietpreises, der bis 31.12.2021 auf ein beliebiges Ferienhaus des jeweiligen Partnerbüros einlösbar ist. Der bereits bezahlte Mietpreis wird auf die neue Ferienhaus Buchung angerechnet. Sollte der Mietpreis im Folgezeitraum höher sein, bezahlst du nur die Differenz. Für Fragen stehen wir euch selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. 

Was passiert nach Ablauf der Grenzsperrung? Ich habe ein Ferienhaus nach Ablauf der Sperrfrist gebucht

Nach Ablauf der Grenzsperrung gelten die normalen Mietbedingungen und AGBs der jeweiligen dänischen Partnerbüros. Sollte die Grenzsperrung erneut verlängert werden, informieren wir euch umgehend. Ihr bekommt einen Gutschein über den bezahlten Mietbetrag, welcher bis Ende 2021 einlösbar ist.  

Wo finde ich aktuelle Informationen zu Corona bzw. COVID-19 und Dänemark Ferienhaus Urlaub?

Aktuelle Informationen zu Dänemark Ferienhaus Urlaub in Zeiten von Corona findet ihr sowohl bei den Deutschen als auch Dänischen Behörden:

Informationen vom Auswärtiges Amt:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/daenemark-node/daenemarksicherheit/211724

 

Informationen der dänischen Behörden in englischer Sprache:

https://politi.dk/coronavirus-i-danmark/in-english

 

Informationen zu aktuellen Einreise- bzw. Durchreisebestimmungen findet ihr bei den jeweiligen dänischen Auslandsvertretungen:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/vertretungendaenemark/211718

 

Kann ich nach Grenzöffnung wieder unbesorgt meinen Urlaub in Dänemark verbringen?

Wir gehen aktuell davon aus, dass dies nach Grenzöffnung wieder möglich ist. Ein Ferienhaus Urlaub in Dänemark hat viele Vorteile. Die Anreise erfolgt meistens im eigenen Auto. Selten mit Flugzeug oder Bahn, wo meist Klimaanlagen zum Einsatz kommen. Ihr befindet euch im eigenen Ferienhaus und nicht in einer Hotelanlage, wo ihr auf viele Menschen trefft. In Dänemark selbst, freie Natur, Strand, Meer und Weite.